JENNI Edelstahlsilos

Das JENNI Edelstahlsilo wurde in Zusamenarbeit mit dem regionalen Konstrukteur

und Anlagenbauer Martin Jauch geplant und realisert.

Im Fokus der Entwicklungsphase stand stets die Zweckmässigkeit und Robustheit des Silo.

Ebenso wichtig ist der Kundennutzen, welcher eine Optimierung der Arbeitsabläufe zur Folge hat.


Hygiene

Das Silo kann schnell und einfach mit dem Hochdruckreiniger gewaschen werden. Zudem schützt es das Lagergut optimal vor Umwelteinflüssen und diversen anderen Verschmutzungen von aussen.

Ausserdem ist das Edestahlsilo auch resistent gegen säurehaltigen Füllmaterialien.

individualität

Die abgehende Futterlinie kann praktisch auf jede Seite optimal ausgerichtet werden.

Durch die Form und das Material des Silos wird eine komplette Entleerung gewährleistet.

bedienung

Dank seiner Breite kann das Silo schnell und einfach mit dem Hoflader befüllt werden. Dazu reicht vorher die Entriegelung des Deckels. Dieser öffnet und schliesst dank Dämpfern sanft. Mit einem Auslaufschieber könnte das Futter oder Schüttugt ebenfalls bequem entnommen werden.